NEWSLETTER ABONNIEREN UND VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN! JETZT ANMELDEN!

AUS ÜBERZEUGUNG ZUR NATUR VERWENDEN WIR NACHHALTIGE ROHSTOFFE

Unsere Baumwolle, die bei allen Shirts verwendet wird, ist aus kontrolliertem biologischem Anbau. Außerdem ist unsere Kleidung Fair, nachhaltig und umweltfreundlich hergestellt.

Alles was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.
— CHARLES DARWIN

Warum Bio-Baumwolle die besser Wahl ist

Beim Anbau von Bio Baumwolle verwendet man natürliche Dünger und Pflanzenschutzmittel anstatt künstlicher Mittel. Das kommt den Böden zugute, die nicht mehr so stark belastet werden. Auch die Arbeiter kommen beim Bio-Anbau mit weniger Giftstoffen in Berührung. Und letztendlich freut sich deine Haut, den du trägst die verarbeitete Baumwolle als Kleidungsstück am Körper.

Bis zu 2.700 Liter Wasser werden zur Herstellung eines einzigen Baumwoll-T-Shirts benötigt. Bei Bio Baumwolle reduziert sich die für den Anbau benötigte Wassermenge, denn die Bauern pflanzen die Pflanzen auf einer dickeren Humusschicht an – so benötigen sie deutlich weniger Wasser als konventionelle Baumwollpflanzen. Hinzu kommt, dass gentechnisch modifizierte Baumwollpflanzen mehr Wasser verbrauchen als natürlich angepflanzte.
(Quelle: Utopia)

Die bessere Wahl

Siegel

Öko-Tex 100 Siegel

ÖKO-TEX 100
Der STANDARD 100 by OEKO-TEX® ist ein weltweit einheitliches, unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen sowie verwendeter Zubehörmaterialien. Beispiele für zertifizierbare Artikel: rohe und gefärbte/veredelte Garne, Gewebe und Gestricke, Zubehör wie Knöpfe, Reißverschlüsse, Nähfäden oder Etiketten, konfektionierte Artikel unterschiedlichster Art (Bekleidung aller Art, Heim- und Haustextilien, Bettwäsche, Frottierwaren u.v.m.).
OCS 100 Siegel

Organic Content Standard (OCS)
Der Organic Content Standard dient folglich zur Überwachung und Überprüfung der Inhalte von biologisch angebauten Materialien in einem Endprodukt. Es wird dabei sowohl auf den Einsatz von Bio-Naturfasern als auch auf den Einsatz von Bio-Naturfasern als Beimischung gesetzt. Der Standard gewährleistet die Nachvollziehbarkeit des Bio-Naturfasereinsatzes und hilft Kontaminationen zu vermeiden. Nicht relevant sind hingegen Anforderungen an Produktionsprozesse, Chemikalien und Sozialverträglichkeit.
Fair Wair Foundation Siegel

Fair Wear Foundation
Wir verkaufen Produkte von (Stanley and Stella), einem Mitglied der Fair Wear Foundation. Die Fair Wear Foundation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeitsbedingungen der Hunderttausenden von Arbeiterinnen und Arbeitern zu verbessern, die am Herstellungsprozess der Kleider der FWF-Mitgliedsunternehmen beteiligt sind.Weitere Informationen über das Engagement von FWF findest du unter fairwear.org.

100 % faire Kleidung gibt es nicht – noch nicht. FWF zertifiziert keine Produkte oder Marken als 100 % fair. Lieferketten sind komplex und verzweigt. Daher kann keine Fabrik, Marke und kein Unternehmen allein eine Verbesserung der Situation herbeiführen. Diese Veränderungen brauchen Zeit und lassen sich nur Schritt für Schritt realisieren. Die FWF-Mitgliedsmarken setzen jedoch alles daran, dieses Ziel zu erreichen.
ZURÜCK NACH OBEN